Hilfe ich habe ganz plötzlich und unerwartet ein frisches Tattoo und weis nicht mehr was ich tun soll!?!?!?!

Dr. Dr. Prof. TintYourSkinForBetterLifestyle sagt dazu:
Ein Tattoo ist grundsätzlich so zu behandeln wie eine "leichte" Verletzung (Schürfwunden z.B.).

Die vom Tätowierer angebrachte Schutzfolie sollte nach zwei bis drei Stunden entfernt werden und das Tattoo mit klarem Wasser abgewaschen werden. Auch hier könnt ihr bereits PH-Neutrale Seife verwenden.

Das Tattoo muss sorgfältig vor Schmutz und Bakterien geschützt werden und darf natürlich nicht strapaziert werden. Also unnötige Reibungen vermeiden. (einen Cent für eure Gedanken)

Selbstverständlich dürft Ihr nach dem Tätowieren auch duschen (Bitte duscht euch und lasst euch von niemanden etwas anderes erzählen!!!), es sollte aber ph-neutrale und/oder parfümfreie Seife verwendet werden. Ihr solltet dabei das frische Tattoo bis es verheilt ist nicht länger als ein paar Minuten einweichen und in dieser Zeit auch das Sonnenbaden vermeiden, bzw. das Tattoo abdecken.
Die Abheildauer beträgt ca. 2 - 4 Wochen.

Das Tattoo täglich konsequent mit Bepanthen dünn eincremen (ca. drei bis fünf mal, je nach Hauttyp). Bei Überempfindlichkeitsreaktionen bitte bei unserem Tätowierer melden! (z.B. Ausschlag, plötzlich auftretende Pickel auf der tätowierten Stelle).
Nach ca. sechs Wochen zur Nachkontrolle im Studio vorbeikommen.

Zum Cremen
Es sollte weder zu wenig noch zu viel eingecremt werden, da jeder Hauttyp unterschiedlich (trocken bis fettig) ist. UNBEDINGT die Hände vor jeder Berührung des Tattoos WASCHEN!!! Mit SEIFE! WICHTIG!! NICHT VERGESSEN!!

Wie lange muss gecremt werden?
Als erstes bildet sich eine leichte Kruste (Wundschorf), welcher von selbst abfallen sollte. Es darf in keinem Fall gekratzt werden, da dies zu Narbenbildung und Farbverlust führen kann (reagiert euch mit euren Nägeln an einem Kratzbaum aus, wenns ganz schlimm wird). Die Haut sieht danach etwas faltig und glänzend aus, da sie sich noch nicht ganz erholt hat. Sobald sie wieder glatt ist, kann aufgehört werden mit dem eincremen. Es sollten auch keine Wollfasern, Tierhaare oder Staub und Schmutz ins frische Tattoo gelangen.
Viel Spass mit eurem neuen Haut-Kunst-Werk (HAHA! Ein Wortspiel!)

Euer
Dr. Dr. Prof. TintYourSkinForBetterLifestyle




                                                      Color Confession | Burggasse 8 | 6130 Schwaz | Austria      Impressum | webdesign jnetworks.at